Montag, 20. Juni 2011

Big Brother 11: Cosimo meckert im Strafbereich

Big Brother 11: Cosimo meckert im Strafbereich: Cosimo musste sein bequemes Bett gegen den harten Boden im Strafbereich eintauschen. Eigentlich ist er selbst schuld, er hielt sich unerlaubt darin auf und bekam von Big Brother postwendend die Strafe.

"Für jede Strafe, sollte man die Strafe auch büßen", hat Cosimo erkannt und akzeptiert die Strafe, nun selbst in den Strafbereich ziehen zu müssen. Anfangs ist das auch kein Problem, doch bereits beim Duschen ist Cosimo ziemlich genervt, denn warmes Wasser gibt es nicht im Strafbereich. Der Wind tut schließlich sein Übriges und Cosimo ist nur noch am Motzen.

Das Wetter ist ihm zu schlecht und er weiß auch, dass es frischen Apfelkuchen gibt. Nur nicht für ihn. So kommt ihm die Idee, die anderen Bewohner könnten ja ein Stück in seine Nähe legen. Er würde sich das dann holen, sei ganz allein schuld und kein anderer würde bestraft werden.

Cosimo lernt nun erst einmal zu schätzen, wie gut es ihm zuvor ging, denn auch die Toilette ist definitiv nicht seins. Er findet es eklig und weiß erst gar nicht recht, wie es funktioniert. Und auch nachts wird es nicht besser. Schlafen kann Cosimo nicht, der Boden ist ihm zu hart, er möchte wenigstens eine Matratze. Aus dem Strafbereich ertönt ein einziges Meckern...

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...