Samstag, 25. Juni 2011

Big Brother 11 Nominierungsabsprachen: Jeder nominiert jeden, oder doch nicht?

Big Brother 11 Nominierungsabsprachen: Jeder nominiert jeden, oder doch nicht?: Die nächste Nominierung im Big Brother-Haus rückt immer näher. Bereits am Montag müssen sich die Bewohner wieder überwinden und nominieren, doch davor haben einige schon wieder mächtig Angst.

Es wird wieder heftig über die Nominierung diskutiert. Den Anfang machte wohl Florian, der alles daran setzt, dass Barry auf der Liste landet. Nun haben sich auch Lisa, Ingrid und Daggy über das Thema unterhalten und einen Plan ausgetüftelt. Unter Absprache könnte einfach jeder einen anderen Bewohner nominieren, sodass letztlich alle auf der Liste stehen und die Zuschauer freie Wahl haben.

Damit wären auch die Bewohner fein raus, gäbe es diesmal keinen Buh-Mann und niemand müsste ein schlechtes Gewissen haben. Barry findet die Idee anfangs super, ist im Gespräch mit Cosimo wenig später aber schon wieder ganz anderer Meinung. "Und dann muss noch einer gehen, den hier alle mögen und der es verdient hätte zu gewinnen - so wie Steve." Damit hat sich die solidarische und uneigennützige Nominierungsvariante entsprechend wieder erledigt.

Lassen wir uns überraschen, wer letztlich wirklich auf der Nominierungsliste landet. Ein wenig Bedenkzeit verbleibt den Bewohnern ja noch.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...