Sonntag, 5. Juni 2011

Big Brother 11: Rene ist raus - Hitlerbart angedeutet und rausgeworfen

Big Brother 11: Rene ist raus - Hitlerbart angedeutet und rausgeworfen: Big gestern war Rene, der frühere Mr. Sachsen, noch stolzer Besitzer des Goldenen Finaltickets. Das half ihm allerdings auch nichts. Rene ist raus, Big Brother konnte sein "politisch unkorrektes" Verhalten nicht deuten und hat den sympathischen Sachsen vor die Tür gesetzt.

Rene hatte aus Spaß mit zwei Fingern einen Hitlerbart angedeutet. Das gefiel Big Brother aber ganz und gar nicht und bestellte den 25-jährigen ins Sprechzimmer und von dort sofort rausgeworfen. Von seinen Mitbewohnern konnte er sich nicht mehr verabschieden. Erst nachdem Rene weg war, wurden diese aufgeklärt. "Auch wenn es offensichtlich ein Spaß sein sollte - dieses Verhalten duldet 'Big Brother' nicht", kommentierte RTL die Geschehnisse.

Auch wenn es nur ein Spaß sein sollte, ist Big Brother konsequent und akzeptiert ein solches Verhalten offenbar nicht. Man kann nur hoffen, dass die anderen Bewohner nun ganz genau aufpassen, was sie sagen und tun, um nicht versehentlich durch eine solche Aktion rauszufliegen.

Für Rene ist es wirklich ärgerlich. Er schien im Haus gut zurechtzukommen, hatte gar noch das Finalticket bekommen und ist nun wegen einer Geste rausgeflogen, die er mit Sicherheit nicht ernst gemeint hat.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...