Samstag, 18. Juni 2011

Borussia Mönchengladbach holt Matthias Zimmermann und Lukas Rupp von KSC

Borussia Mönchengladbach holt Matthias Zimmermann und Lukas Rupp von KSC: Der knapp vor dem Abstieg gerettete Bundesligist Borussia Mönchengladbach hat sich für die kommende Saison mit zwei Talenten verstärkt. Vom Karlsruher Sportverein verpflichteten die Fohlen Matthias Zimmermann und Lukas Rupp.

"Wir haben eine gute Lösung gefunden", bestätigte KSC-Präsident Ingo Wellenreuther. Zu den Modalitäten der Wechsel wurde nichts weiter bekannt. Man schätzt aber, dass für beide Talente zusammen Beträge im niedrigen Millionen-Bereich geflossen sind.

Zimmermann ist 19 Jahre alt und absolvierte bereits einige Spiele für deutsche Jugendnationalmannschaften. Er kann in der Abwehr auf beiden Flügelpositionen sowie im defensiven Mittelfeld eingesetzt werden. In Karlsruhe spielte er meistens als rechter Verteidiger.

Lukas Rupp ist bereits 20 Jahre alt und spielt aktuell in der deutschen U20-Nationalmannschaft. Er wird im offensiven Mittelfeld eingesetzt, kann aber auch die Flügelpositionen im Mittelfeld beackern. Allerdings ist nicht klar, ob er körperlich schon in der Bundesliga mithalten kann. Wenn man ihm jedoch Zeit gibt, sich zu entwickeln, wird er hier sicherlich noch aufholen können.

Gladbachs Fans werden sich in der nächsten Saison jedenfalls auch auf das Ritual von Matthias Zimmermann freuen können.



Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...