Freitag, 24. Juni 2011

Buju Banton muss ins Gefängnis: Zehn Jahre Haft wegen Drogen-Geschäften

Buju Banton muss ins Gefängnis: Zehn Jahre Haft wegen Drogen-Geschäften: Buju Banton, Reggae-Star und Grammy-Gewinner, muss für zehn Jahre ins Gefängnis. Das ist die Strafe für seine illegalen Drogengeschäfte, der Musiker soll mit Kokain gedealt haben.

Ein Gericht in Florida verurteilte den 37-jährigen Musiker zu einer Haftstrafe von zehn Jahren. Darauf folgen jedoch noch fünf Jahre auf Bewährung. Bereits im Februar war Buju Banton für schuldig gesprochen worden, im Anschluss hatte jedoch sein Anwalt um Milde gebeten und auch diverse Promis wie der Schauspieler Danny Glover hatte sich für eine mildere Strafe des jamaikanischen Musikers eingesetzt.

Sein Anwalt hatte argumentiert, dass der Reggae-Star zuvor nie aufgefallen sei und auch die Menge des gedealten Kokains sehr gering war, was eine Reduzierung des Strafmaßes nach sich ziehen sollte.

Offenbar hatte all der Einsatz nicht viel gebracht. Zehn Jahre lang wird Buju Banton nun im Gefängnis verbringen, da brachte ihm auch der kurz vor dem Schuldspruch gewonnene Grammy für das Beste Reggae-Album nichts mehr.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...