Montag, 27. Juni 2011

Chinas Premier Wen Jiabao in Deutschland: Zusammenarbeit mit Deutschland besser als mit jedem anderen Land

Chinas Premier Wen Jiabao in Deutschland - Zusammenarbeit mit Deutschland besser als mit jedem anderen Land: Dass China von einem totalitären Regime regiert wird, dürfte auch in Deutschland den meisten Menschen bekannt sein. Ob man es dann wirklich als Kompliment aufnehmen sollte, wenn dieses Regime die Zusammenarbeit mit Deutschland in den höchsten Tönen lobt?

Heute Abend wird der chinesische Ministerpräsident Wen Jiabao gemeinsam mit 13 Vertretern seines Kabinetts in Deutschland erwartet. Morgen stehen dann die ersten deutsch-chinesischen Regierungskonsultationen an. Dem Treffen wird eine hohe Bedeutung beigemessen.

Spannend bleibt allerdings die Frage nach der Wahrung der Menschenrechte in China. Außenminister Westerwelle erklärte in der "Welt am Sonntag", dass auch dieses Thema angesprochen werden solle, im Speziellen der Fall von Ai Weiwei. "Trotz der Erleichterung, dass Ai Weiwei wieder bei seiner Familie ist: Tatsache bleibt, dass seine Freiheit weiter beklemmenden Einschränkungen unterliegt", so der Minister.

Ich sehe es daher auch nicht als Zufall, dass laut "Welt" in China gerade jetzt ein offizielles Regierungspapier mit dem Titel "China und Deutschland - Erfolge und Perspektiven der Zusammenarbeit" veröffentlicht wurde. In diesem wird der Austausch mit Deutschland als besser als mit jedem anderen Land dargestellt. Man sehe sich seit 2010 in einer strategischen Partnerschaft mit der Bundesrepublik. Vor allem im Bereich der Bankenaufsicht, der Wissenschaft und Technologie und dem Jugendaustausch sei die Zusammenarbeit sehr gut.

Ob die kritischen Stimmen durch diesen Honig leiser werden werden?

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...