Samstag, 11. Juni 2011

David Alaba verlängert bis 2015: Ausleihe aber weiterhin möglich

David Alaba verlängert bis 2015 - Ausleihe aber weiterhin möglich: Nicht zuletzt beim Länderspiel gegen Deutschland zeigte der Österreicher David Alaba vor gut einer Woche, wie viel Talent er wirklich hat. Möglicherweise hat seine Leistung in dem Quali-Spiel sogar dazu Ausschlag gegeben, dass der FC Bayern seinen Vertrag mit dem 19-jährigen nun verlängerte. Bis zum Jahr 2015 wird Bayern München nun der Arbeitgeber Alabas sein.

Allerdings heißt das nicht, dass er schon in der kommenden Saison wieder in München spielen wird. Zuletzt war er an Hoffenheim ausgeliehen. Dabei könnte es möglicherweise auch bleiben. Man schloss nicht aus, dass man Alaba für eine weitere Saison ausliehen wird. Eine Entscheidung darüber soll in Kürze fallen. Hoffenheim würde ihn jedenfalls gerne behalten.

Aus Sicht der Bayern würde ein weiteres Leihgeschäft Sinn machen. Alaba würde in Hoffenheim wesentlich mehr Einsatzzeit bekommen als bei den Bayern. Seine Entwicklung würde dadurch positiv beeinflusst, ganz im Sinne der Bayern.

Allerdings hört man, dass es eine Bedingung gibt. Demnach soll Alaba schon in der kommenden Saison nach München zurückkehren, wenn der Wechsel von Arturo Vidal aus Leverkusen nicht klappt. Allen voran Rudi Völler sträubt sich bislang aber vehement gegen einen Verkauf des Chilenen.

Wenn es mit dem Fußball mal nicht mehr klappen sollte, kann Alaba ja immer noch ins Musikgeschäft gehen.



Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...