Dienstag, 7. Juni 2011

DFL-Zukunftsstrategie: Bundesliga-Zusammenfassung ab 2013/14 im Internet?

DFL-Zukunftsstrategie - Bundesliga-Zusammenfassung ab 2013/14 im Internet?: Einem Bericht des Handelsblatts zu Folge könnte der klassischen Sportschau ab der Bundesliga-Saison 2013/14 das Aus drohen. Demnach erwägt die DFL im neuen Bieterwettstreit um die Bundesligarechte eine neue Strategie zu nutzen.

Man kann sich offenbar vorstellen, die Zusammenfassung der Spiele vom Samstag zunächst ab 19 Uhr exklusiv im Internet auszustrahlen. Die Sportschau dürfte die Szenen dann erst wesentlich später (21.45 Uhr) zeigen. Die DFL soll sich von diesem Szenario neue Bieter aus dem Online-Bereich erhoffen und somit auch höherer Preise. Bislang zahlt die ARD 100 Millionen Euro jährlich an die Liga, um die Zusammenfassungen in der Sportschau zeigen zu können.

Laut Handelsblatt hat der US-Internet-Konzern Yahoo bereits Interesse an dieser Lösung bekundet. Allerdings wird der Plan derzeit wohl noch von Wettbewerbshütern geprüft. Eine Entscheidung soll aber innerhalb der nächsten 6 Wochen fallen.

Neben dem Internetmodell gibt es allerdings auch ein Szenario, bei dem praktisch alles beim alten bleiben würde. Was die neue Idee nun konkret für Fußballfans bedeutet, lässt sich noch nicht absehen. Ich sehe bei einer Übertragung im Netz verschiedene Probleme. Zum Beispiel könnte man in ländlicheren Umgebungen, in denen keine starken Leitungen anliegen Schwierigkeiten mit der Stabilität der Sendung bekommen.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...