Freitag, 24. Juni 2011

DSDS-Sieger Pietro Lombardi: Autogrammstunde in der Schweiz abgebrochen

DSDS-Sieger Pietro Lombardi: Autogrammstunde in der Schweiz abgebrochen: Die Fans sind noch immer ganz verrückt nach dem Gewinner der diesjährigen Staffel DSDS. Ob nun Konzerte oder Autogrammstunden, über mangelnden Besuch muss sich Pietro Lombardi keine Sorgen machen. Das beweist auch die letzte Autogrammstunde des 19-jährigen.

In Basel sollte der DSDS-Sieger Autogramme schreiben. Rund 1500 Fans erwarteten die Veranstalter und stützten sich dabei auf die Informationen Pietros Managements. Dass letztlich gar 6000 in das Einkaufszentrum stürmen würden, hatte niemand erwartet.

"Die Autogrammstunde war auf 18 Uhr angesetzt. Nach zehn Minuten mussten wir zum ersten Mal abbrechen, weil kleine Kinder in Gefahr waren", beschreibt ein Mitarbeiter des Managements die Situation. Die Fans wurden schließlich aufgefordert, ruhig zu bleiben und nicht zu drängeln, sodass Pietro noch einige Autogramme schreiben konnte, doch lange sollte der Frieden nicht anhalten.



Der Veranstalter brach die Autogrammstunde schließlich ab, um niemanden zu gefährden. Für Fans ist es also wirklich schwierig, ihrem Superstar endlich näher zu kommen.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...