Samstag, 4. Juni 2011

EHEC-Welle: Suche nach Infektionsherd führt Wissenschaftler nach Lübeck

EHEC-Welle - Suche nach Infektionsherd führt Wissenschaftler nach Lübeck: Mehr als 2.000 Menschen sollen sich in Deutschland mittlerweile mit dem EHEC-Erreger infiziert haben oder zumindest ähnliche Symptome aufweisen. Mehr als 500 Personen hätten ein lebensbedrohliches hämolytisch-urämisches Syndrom ausgebildet. 18 Todesfälle in Deutschland werden der Infektion inzwischen zugeschrieben.

Täglich kommen neue Fälle mit EHEC-Verdacht hinzu, auch wenn es Meldungen gibt, wonach die Zahl der Neuinfektionen am Freitag erstmals ein wenig abgeflacht ist. Es gibt Deutungen, die anhand dessen eine allmähliche Entspannung der Situation voraussagen.

Die Suche nach dem Infektionsherd läuft weiter auch Hochtouren. Eine neue Spur soll dabei in die Hansestadt Lübeck führen. Einem Bericht der 'Lübecker Nachrichten' zu Folge sollen sich 17 Menschen in einem Restaurant in der Stadt mit dem Keim angesteckt haben. Die Lieferantenkette der Gaststätte könnte den Behörden nun neue Ansatzpunkte auf die Infektionsquelle geben.

Einem anderen Bericht der 'Süddeutschen Zeitung' zu Folge sollen sich Mitte Mai acht Angestellte der Deutschen Steuergewerkschaft in Lübeck infiziert haben. Eine der Frauen sei dem Keim letztendlich sogar erlegen.

Experten weißen aber daraufhin, dass es noch immer unklar ist, ob die Quelle wirklich jemals gefunden wird. Bei derartigen Fällen ist es meistens eher die Regel, dass die Ursprünge der Infektionswelle unerkannt bleibt.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...