Montag, 6. Juni 2011

Erneut ausgefallene Klimaanlagen in ICEs

Erneut ausgefallene Klimaanlagen in ICEs: Der gestrige Tag war vielerorts der bislang wärmste des laufenden Jahres. Die meisten Menschen werden dies genutzt haben, um ihn entspannt an einem See liegen oder im Garten das Blumenbeet zu pflegen. Es gab aber auch Menschen, die die Hitze eher gestört haben dürfte, vor allem wenn man in einem ICE der Deutschen Bahn unterwegs war.

Das lag allerdings in erster Linie nicht am Wetter, sondern mehr an der Bahn selbst, die mal wieder mit defekten Klimaanlagen in ihren Vorzeigezügen zu kämpfen hatte. In Thüringen seien die Fahrgäste von zwei ICE-Zügen gebeten worden den Zug zu verlassen. In Eisenach strandeten so 50 Fahrgäste, die eigentlich auf dem Weg nach Wiesbaden waren. In Jena mussten ebenfalls Reisende den Zug verlassen und auf den nächsten warten.

Nun war es gestern zwar warm, aber längst nicht so war wie im Sommer letzten Jahres, als die Bahn ebenfalls massive Probleme mit ihren Klimaanlagen hatte, was mancherorts sogar zu kollabierten Fahrgästen führte. Wärmer werdende Sommer können in diesem aktuellen Fall jedenfalls nicht als Ausrede herhalten.

Es bleibt einfach die Frage, warum es ein Konzern wie die Deutsche Bahn nicht hinbekommt, zuverlässig funktionierende Klimaanlagen in ihren Zügen zu installieren? Jede weitere Meldung über einen solchen oder einen ähnlichen Vorfall wird diese Fragen lauter werden lassen.

Übrigens: Stuttgart 21 wird das Klimaanlagenproblem jedenfalls nicht lösen.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...