Freitag, 10. Juni 2011

FC Barcelona trotz erfolgreicher Saison mit finanziellen Verlusten

FC Barcelona trotz erfolgreicher Saison mit finanziellen Verlusten: Sportlich gesehen ist der FC Barcelona die beste Mannschaft der Welt. Dies stellten Messi, Iniesta, Xavi und co. in der abgelaufenen Saison wieder eindrucksvoll unter Beweis. Im wirtschaftlichen Bereich kann der Champions League Sieger diesen Ansprüchen aber offenbar nicht gerecht werden.

Der Verein machte auch in der vergangenen Saison wieder Verluste. Gesamteinnahmen von 420 Millionen Euro standen Kosten von 441 Millionen Euro gegenüber. Das Minus beläuft sich also auf 21 Millionen Euro.

Besonders ein Teil der Statistik hat mich Schlucken lassen, weil das für mich einfach nur nach fehlender wirtschaftlicher Weitsicht klingt. In der Saisonplanung hatte Barcelona mit 39 Millionen Euro Einnahmen aus der Champions League gerechnet. Dem gegenüber standen 1 Million Euro Ausgaben. Der Gewinn hätte also 38 Millionen Euro betragen sollen.

Am Ende gewannen die Katalanen die Saison, was zur Folge hatte, dass man die Einnahmen auf 62 Millionen Euro schrauben konnte. Allerdings musste man durch den Titelgewinn hohe Prämien an die Spieler zahlen, wodurch die Ausgaben um 2.800 Prozent auf 28 Millionen Euro stiegen. Das Plus aus der Champions League belief sich damit nur noch auf 34 Millionen Euro.

Das ist zwar immer noch deutlich in den schwarzen Zahlen. Aber trotzdem: Wenn ich einen Fußballverein managen würde und eine finanzielle Jahresplanung aufstelle, dann gehe ich doch von vornherein davon aus, dass der teuerste Fall eintritt. Dass man nicht wissen konnte, dass die Spieler bei einem Champions League Sieg hohe Prämien erhalten, kann mir keiner erzählen.

Wer so wirtschaftet, wird seine sportliche Stellung jedenfalls nicht auf ewig halten können.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...