Dienstag, 28. Juni 2011

Finanzminister Schäuble drückt auf den Sparturbo: 2012 unter 30 Milliarden Euro Neuverschuldung

Finanzminister Schäuble drückt auf den Sparturbo - 2012 unter 30 Milliarden Euro Neuverschuldung: Wie die "Rheinische Post" heute unter Berufung auf Kreise des Finanzministeriums berichtet, plant Finanzminister Schäuble die Neuverschuldung im Haushalt 2012 unter die Marke von 30 Milliarden Euro zu drücken. Bislang waren hierfür 31,4 Milliarden Euro veranschlagt.

"Wir wollen bei der Nettokreditaufnahme 2012 die 30 Milliarden Euro unterschreiten", sagte Unionsfraktionsvize Michael Fuchs der "Rheinischen Post".

In meinen Augen ist dies der einzige machbare Weg, den Deutschland in Zeiten einer Rekordverschuldung gehen sollte.

Interessant finde ich übrigens auch, dass die Meldung der verschärften Sparziele mitten in eine Zeit fällt, in der die Koalition über Steuersenkungen diskutiert. Es macht auf mich ein wenig den Eindruck, dass es innerhalb der Bundesregierung und offenbar auch innerhalb der Regierungsparteien verschiedene Lager gibt.

Dazu passen zum Beispiel die Aussagen von Finanzstaatssekretär Steffen Kampeter (CDU). Er sagte: "Die Erwartungen, die im Moment von einigen Stimmen geweckt werden, sind überzogen und haben das Potential, zu Enttäuschungen zu führen, wenn sie dann nicht erfüllt werden können".

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...