Dienstag, 21. Juni 2011

Flugzeugabsturz in Russland: 44 Tote

Flugzeugabsturz in Russland: 44 Tote: Im Nordwesten Russlands hat es in der vergangenen Nacht einen Flugzeugabsturz gegeben, bei dem mindestens 44 Menschen ums Leben kamen. Weitere Personen wurden bei dem Unglück verletzt.

Nach ersten Angaben war das Flugzeug der Fluglinie RusAir einige hundert Meter vor der Landebahn des Flughafens von Petrosawodsk auf der Straße aufgekommen. Bei dem Aufprall kamen 44 Menschen ums Leben, acht Personen haben das Unglück offenbar überlebt und wurde schwer verletzt.

Das Flugzeug vom Typ Tupolew TU-134 war von der russischen Hauptstadt Moskau unterwegs nach Petrosawodsk, rund 650 Kilometer nordwestlich von Moskau entfernt. An Bord des Flugzeuges sollen sich 52 Personen, einschließlich der Besatzung, befunden haben.

Warum es zu dem Unglück kam, steht bisher noch nicht fest. Vermutlich ist jedoch ein technischer Defekt Grund für den Flugzeugabsturz. Zuvor war bereits der Kontakt zu dem Piloten abgerissen, dann geschah das Unglück in der Region Karelien.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...