Freitag, 10. Juni 2011

Formel 1: GP von Bahrain erneut abgesagt

Formel 1: GP von Bahrain erneut abgesagt: Es ist gerade eine Woche her, da wurde festgelegt, dass der wegen Unruhen ausgefallene Saisonstart in Bahrain in diesem Jahr nachgeholt werden solle. Der Ersatztermin wurde auf den 30. Oktober festgelegt, das an diesem Tag eigentlich angesetzte Rennen in Indien auf den dritten Advent verschoben und so schien es wieder einen festen Plan zu geben.

Doch einige Formel 1-Rennfahrer, an vorderster Stelle Mark Webber, zeigten sich deutlich unzufrieden mit der Entscheidung, das Rennen nachzuholen. Es hagelte eine Menge Kritik, dass die Sicherheit von Fahrern und Zuschauern gefährdet sei. Menschenrechtler und Politiker lehnten sich dagegen auf, Bahrain wieder in den Rennkalender aufzunehmen und so hatte es am Donnerstag eine erneute Abstimmung gegeben, ob das Rennen stattfinden solle oder nicht.

Man entschied sich gegen die Neuauflage des GP von Bahrain. Streckenchef Zayed Rashid Al Zayani verkündete jedoch in einer Pressemitteilung, man sei der FIA zuvorgekommen. "Während Bahrain froh gewesen wäre, am 30. Oktober einen Grand Prix zu sehen, ist es klar geworden, dass dieser Termin nicht eingehalten werden kann, und wir respektieren völlig diese Entscheidung", so Al Zayani. "Bahrain hat kein Verlangen danach, ein Rennen zu sehen, das die Saison verlängern und die Freude der Fahrer, Teams und Fans beeinträchtigen würde."

Entsprechend wird es in dieser Saison doch nur 19 statt 20 Rennen geben. Im Jahr 2012 soll Bahrain jedoch wieder in den Rennkalender aufgenommen werden.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...