Freitag, 17. Juni 2011

Frauen-Fußball: Deutschland schlägt Norwegen 3:0

Frauen-Fußball: Deutschland schlägt Norwegen 3:0: Das Länderspiel der deutschen Fußballerinnen gegen Norwegen war der letzte Test vor der WM, den die Deutschen wieder Barvour bestanden. Nach einer torlosen ersten Halbzeit fielen gegen Ende der Partie doch noch Tore und Deutschland gewann schließlich mit 3:0.

Schnell zeigte sich, dass Norwegen ein harter Brocken für die deutsche Nationalmannschaft sein würde. Die Norwegerinnen konnten durchaus gut mithalten und ließen die deutschen Damen nicht zum Zug kommen. Kaum Chancen, keine Tore.

Doch im Laufe der zweiten Halbzeit erhöhten die Deutschen den Druck auf die Partie und wurden entsprechend in der 79. Minute dafür belohnt. Nach einer Ecke erzielte Simone Laudehr das erste Tor. Jetzt lief es, denn die Zuschauer hatten gerade aufgehört zu jubeln, da krachte es noch einmal im Tor der Norwegerinnen. In der 81. Minute traf Alexandra Popp zum 2:0.

Doch damit sollte nicht Schluss sein. Nicht einmal eine Minute nach dem 2:0 war Alexandra Popp wieder zur Stelle. Per Kopf erhöhte sie auf 3:0 und konnte mit ihrer spielerischen Leistung durchaus zufrieden sein. "Ein Flugkopfballtor ist immer etwas besonderes", sagte Popp nach dem Spiel, "wir sind auf einem guten Weg, jetzt kann es losgehen!"

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...