Dienstag, 28. Juni 2011

Frauen-Fußball WM: Japan gewinnt gegen Neuseeland, England holt Remis gegen Mexiko

Frauen-Fußball WM: Japan gewinnt gegen Neuseeland, England holt Remis gegen Mexiko: Auch wenn es nicht ganz so ist wie im Jahr 2006: Deutschland ist wieder im Fußballfieber. Aktuell findet die Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen in der Bundesrepublik statt und Deutschland ist nicht nur Gastgeber, sondern auch der Favorit auf den Titel.

Bereits am Sonntag konnten die deutschen Frauen erstmal glänzen. Gegen Kanada gewannen sie mit 2:1, bevor es am Donnerstag gegen Nigeria geht. Am gestrigen Dienstag fanden die ersten Begegnungen in Gruppe B statt. Japan traf am Nachmittag auf Neuseeland und England gegen Abend auf Mexiko.

Neben Deutschland gilt auch Japan als heißer Favorit auf den Titel, doch dieser Rolle wurden die Asiatinnen gestern noch nicht gerecht. Mit 2:1 setzten sie sich mühevoll gegen das schwächere Neuseeland durch, holten damit jedoch die ersten Punkte.

Auch England wurde deutlich besser als der Gegner Mexiko eingeschätzt. Sie wollten in Wolfsburg unbedingt einen Sieg holen, kamen letztlich jedoch nicht über ein 1:1 hinaus. Während sich die Mexikanerinnen über das Remis freuten und in der Schlussphase fast noch den Sieg geholt hätten, waren die Engländerinnen sichtlich enttäuscht.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...