Freitag, 17. Juni 2011

GfK-Umfrage: Feuerwehrleuten und Ärzten wird vertraut, Politikern gar nicht mehr

GfK-Umfrage - Feuerwehrleuten und Ärzten wird vertraut, Politikern gar nicht mehr: Wenn wir von Politikverdrossenheit sprechen, reden wir über eine der ernsthaftesten Krankheiten, an denen unsere Demokratie leidet. Oder handelt es sich dabei lediglich nur um ein Symptom, das durch ein anderes zu Grunde liegendes Leiden ausgelöst wird?

Eine aktuelle Erhebung des Nürnberger Marktforschungsunternehmens GfK könnte einen Grund für diese Verdrossenheit aufzeigen. Das Vertrauen in die Politiker ist auf einen historischen Tiefststand gesunken. Nur noch 9 Prozent der Deutschen vertrauen den Politikern. Das ist das absolute Schlusslicht innerhalb der 20 verglichenen Berufsgruppen.

Selbst Bankern schenkt man mit 57 Prozent mehr als 6 mal soviel Vertrauen wie Politikern. GfK-Chef Klaus Wübbenhorst erklärt, dass sich in den Ergebnissen die jüngsten politischen Ereignisse und Skandale wiederspiegeln. Die plötzliche Atomwende, der Fall zu Guttenberg und der Streit um Stuttgart 21, dies alles würde Vertrauen kosten. "Die plötzliche Abkehr vom Ausstieg wird selbst bei Atomgegnern als wahltaktisches Manöver gewertet. [...] So etwas kostet Vertrauen", erläutert Wübbenhorst.

Die in den Augen der Deutschen mit Abstand vertrauenswürdigste Berufsgruppe sind die Feuerwehrleute. Ihnen tritt fast jeder Deutsche ohne Misstrauen gegenüber. Lediglich 2 Prozent der Befragten bringen dieser Berufsgruppe kein Vertrauen entgegen. Auf Platz 2 folgt der Berufsstand der Ärzte. Diesen Vertrauen immerhin 89 Prozent der Bundesbürger.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...