Dienstag, 7. Juni 2011

GNTM 2011: Anna-Lena will trotz Jury-Kritik bleiben wie sie ist

GNTM 2011: Anna-Lena will trotz Jury-Kritik bleiben wie sie ist: Am Donnerstag findet in Köln das große Finale der diesjährigen Staffel Germanys Next Topmodel statt. Drei Mädchen, Amelie, Rebecca und Jana, haben den Sprung ins Finale geschafft, für Anna-Lena und Aleksandra war das Abenteuer im Halbfinale vorbei.

Nun hat sich Anna-Lena zu ihrem Rauswurf geäußert und scheint ganz sie selbst geblieben zu sein. In ihrer letzten Entscheidung wurde die 20-jährige stark von Model-Mama Heidi Klum kritisiert. "Viele Mädchen gucken auf euch, wollen so sein wie ihr, ihr seid Vorbilder. Das Gesamtpaket ist wichtig. Und da sehe ich bei dir das größte Problem. Und ich muss dir ehrlich sagen, es hat mit deiner Aussprache zu tun, dass du dich nicht ordentlich präsentieren kannst. Das ist dein größtes Hindernis", hatte ihr Heidi Klum gesagt.

Nun spricht auch Anna-Lena und sagt zu der Kritik der Topmodel-Jury: "Ich fand den Grund so geil, deshalb musste ich die ganze Zeit lachen!" Sie soll gar die Jury affektiert nachgemacht und gesagt haben: "Ich bin wunderschön, ich kann Beautykampagnen machen, aber die Aussprache passt einfach nicht. Wenn das der einzige Grund sein soll..."

Anna-Lena ist es lieber, man kritisiert ihre Aussprache als ihre Leistung und sieht daher nicht ein, warum sie sich ändern soll. Deswegen möchte sie einfach bleiben, wie sie ist.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...