Mittwoch, 22. Juni 2011

Griechisches Parlament spricht Georgios Papandreou Vertrauen aus

Griechisches Parlament spricht Georgios Papandreou Vertrauen aus: Der griechische Ministerpräsident Georgios Papandreou hat in der Nacht eine Vertrauensabstimmung im Parlament überstanden. Für ihn stimmten 155 Abgeordnete. Diese Zahl entspricht genau der Anzahl der Sitze seiner Regierungspartei. 143 Abgeordnete sprachen sich geschlossen gegen Papandreou aus. Zwei weitere enthielten sich demnach.

Die Vertrauensfrage galt auch als Stimmungstest für ein weiteres Sparpaket, das in der kommenden Woche beschlossen werden soll und eine Voraussetzung für die Auszahlung weiterer Kredite durch die EU, die EZB und den IWF ist.

Während die Debatte und die Abstimmung lief, demonstrierten tausende Menschen vor dem Parlament gegen die Sparpolitik der Regierung, deren Zustimmung in den letzten Wochen immer weiter abgesackt ist. Nichtsdestotrotz appellierte Papandreou während seiner Rede an sein Volk. "Heute wird uns geholfen. Es ist aber unsere Pflicht, auf eigenen Beinen zu stehen. [...] Wenn die Griechen sich nicht entscheiden, alles zu ändern, wird das Land nie aus der Krise kommen", sagte er.

Ich kann jeden Griechen verstehen, der jetzt gegen die Sparpläne protestiert. Schließlich ist das Leben fast aller Griechen davon betroffen. Allerdings hat das Land lange Jahre über seine Verhältnisse gelebt. Die Griechen sollten deshalb auch verstehen, dass unser Geld als deutsche Steuerzahler nur unter Bedingungen ausgezahlt wird. Wenn ich dann die Argumente mancher Griechen höre, die in Richtung, "warum sollen wir sparen, Europa zahlt doch ohnehin", höre, könnte mir schlecht werden.



Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...