Dienstag, 28. Juni 2011

Grund für Auflösung: LulzSec angeblich enttarnt

Grund für Auflösung - LulzSec angeblich enttarnt: Die Auflösung der Hacker-Gruppe LulzSec kam am Wochenende für viele Beobachter sehr überraschend. Offiziell erklärten die Hacker, dass man ohnehin nur für 50 Tage geplant habe und die Gruppe sich selbst und den Medien langsam überdrüssig wurde. Trotzdem bietet die überraschende Auflösung sehr viel Raum für Spekulationen.

Eines der heißesten Gerüchte besagt, dass die Enttarnung der Hacker der Grund für die Auflösung gewesen sei. Eine Gruppe namens "A-Team" hat diesbezüglich ein umfangreiches Dokument ins Internet gestellt in dem sich verschiedene Chat-Logs, die Entstehungsgeschichte von LulzSec und die Klarnamen der Hacker nebst Profilen in sozialen Netzwerken und weiteren Informationen finden.

Insgesamt 10 Personen werden in dem Dokument erwähnt, bei einigen handelt es sich um Namen, die in diesem Zusammenhang schon vor einigen Tagen gefallen waren. Das "A-Team" schreibt auch, dass LulzSec nicht wirklich gute Hacker waren. Sie suchten demnach eher nach Servern mit Schwachstellen, die sich zum Beispiel mit einer SQL-Injection überwinden konnten.

Dass das Dokument dabei auch teilweise persönlich angreifend wird, deutet für mich auf einen persönlichen Hintergrund hin. Wie viel die Angaben daher wert sind, lässt sich nur schwer sagen. Das "A-Team" kündigte aber bereits an mit Ermittlungsbehörden zusammenzuarbeiten. Diese müssten lediglich eine E-Mail schreiben.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...