Samstag, 4. Juni 2011

Hamburger SV holt nächstes Chelsea-Talent: 19-jähriger Jacopo Sala kommt

Hamburger SV holt nächstes Chelsea-Talent - 19-jähriger Jacopo Sala kommt: Der Hamburger SV ist aktuell dabei seinen Kader komplett umzukrempeln. Dabei scheint der neue Sportdirektor Frank Arnesen vor allem seine Kontakte zu seinem ehemaligen Arbeitgeber dem FC Chelsea zu nutzen.

Nach der fixen Verpflichtung von Michael Mancienne und der wahrscheinlichen Verpflichtung von Jeffrey Bruma vollzog der HSV am Freitag den nächsten Transfer von Chelsea. Der 19-jährige Italiener Jacopo Sala wird ab der kommenden Saison für Hamburg auflaufen. Sala ist im rechten Mittelfeld zu Hause und gilt als Talent. Er hat alle Jugendnationalmannschaften Italiens durchlaufen.

Arnesen sagte zu seiner Neuverpflichtung: "Jacopo ist ein Spieler mit Zukunft. [...] Er hat alle Jugendnationalmannschaften Italiens durchlaufen und besitzt hervorragende körperliche und spielerische Eigenschaften". Der Italiener erhält beim HSV einen Vertrag bis 2014.

Unterdessen stehen die Zeichen bei Joris Mathijsen auf Trennung. Der niederländische Innenverteidiger wird den HSV wohl verlassen. Arnesen sagte zu dieser Baustelle: "Im Moment gibt es keinen Verein, der ein konkretes Angebot gemacht hat. Aber kommt ein Verein, suchen wir eine Lösung". Ajax Amsterdam und einige Vereine in Spanien sollen bereits ihr Interesse bekundet haben.

Auch Alex Silva und Guy Demel scheinen vor ihrem Abschied aus Hamburg zu stehen.

Meiner Meinung nach macht Franck Arnesen einen guten Job beim HSV. Die Idee junge Talente mit Potential zu verpflichten und ältere Spieler zu verkaufen, ist sicherlich nicht die schlechteste. In Hamburg wird man in der kommenden Spielzeit jedenfalls eine Mannschaft mit einem komplett neuen Gesicht sehen.



Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...