Freitag, 10. Juni 2011

Hessischer Polizist Roman R. alias Abu Bilal ist offenbar Salafist

Hessischer Polizist Roman R. alias Abu Bilal ist offenbar Salafist: Ich sehe mich selbst als sehr toleranten Menschen und bin der Meinung, dass jeder machen sollte, was er für richtig hält. Obwohl ich überzeugter Atheist bin, würde ich mir niemals anmaßen, jemandem wegen seinem Glauben zu verurteilen. Unter diesem Gesichtspunkt bitte ich diesen Post zu verstehen.

Wie der NDR unter Berufung auf den hessischen Verfassungsschutz berichtet, ist ein Polizist aus Frankfurt offenbar ein Salafist. Der Salafismus ist eine Glaubensrichtung des Islam. In Deutschland machte er vor allem durch Pierre Vogel Schlagzeilen, der immer wieder durch seine Auftritte in Frankfurt für aufsehen sorgt. Salafisten fallen im allgemeinen durch eine sehr strikte Auslegung des Koran auf.

Besagter Polizist soll Roman R. heißen und 40 Jahre alt sein. Im Internet soll er unter dem Namen Abu Bilal auftreten. Hierüber verbreitet er auch seine Ansichten. "Knallenge Jeans und nur ein Tuch auf dem Kopf - ist das das, was Allah von uns möchte? Wohl kaum! [...] Dass Frauen vergewaltigt werden, hat auch damit zu tun, weil sie ihre Reize zeigen", so Bilal laut NDR.

Roman R. soll derzeit zwar nicht mehr im aktiven Dienst sein, aber noch den Großteil seiner Bezüge erhalten. Es sind aber wohl schon polizeiinterne Ermittlungen angestellt worden.

Wie gesagt, gegen seine Glaubensansichten kann man nichts sagen, was man jedoch kritisieren kann, ist dass hier jemand im Polizeidienst ist oder zumindest war, der sich augenscheinlich eher an die Scharia gebunden fühlt als an das Grundgesetz.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...