Mittwoch, 1. Juni 2011

Iranischer Botschafter: Pilotenfehler führte zu Verzögerung der Kanzlermaschine

Iranischer Botschafter - Pilotenfehler führte zu Verzögerung der Kanzlermaschine: Es war eines der am meisten diskutierten Themen des gestrigen Tages. Der Iran verweigerte Bundeskanzlerin Angela Merkel in ihrer Regierungsmaschine 2 Stunden lang den Flug durch den iranischen Luftraum. Merkel war auf dem Weg zu einem Staatsbesuch in Indien.

Der Vorfall erlangte schnell diplomatische Tragweite. In Berlin wurde sogar der Botschafter des Iran einbestellt. Dieser erklärte der Financial Times Deutschland heute, dass der Vorfall durch einen Pilotenfehler zu Stande gekommen sei. Es sei ein falsches Rufzeichen gegeben worden.

"Es war der Fehler des Piloten. Er hat den Code für die Rückkehr angegeben, nicht den für den Eintritt in den Luftraum", erklärte Ali Reza Sheikh Attar. Man sollte diesen Vorfall nicht politisieren. Es sei jedoch bedauerlich, dass "gewisse Nachrichtensender" die Sache komplizieren würden, obwohl es sich lediglich um menschliches Versagen handelte, so der Botschafter weiter.

Er erwarte zwar keine Entschuldigungen für die Anschuldigungen, man sollte aber zumindest richtigstellen, "dass es nur ein technisches Problem war".

Unter anderem hatte Außenminister Guido Westerwelle gestern scharf gegen das kurzzeitige Überflugverbot protestiert. Er sprach von einem "Verstoß gegen alle internationalen Gepflogenheiten" und einer "Respektlosigkeit gegenüber Deutschland, die wir nicht hinnehmen können".

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...