Freitag, 17. Juni 2011

Lady Gaga: Fleischkleid wird zum Museumsstück

Lady Gaga: Fleischkleid wird zum Museumsstück: Mit ihrem Fleischkleid war Popstar Lady Gaga der Hingucker bei den MTV Video Music Awards 2010. Die einen fanden es absolut gelungen, ein neuer Höhepunkt ihrer aufregenden Outfits, für die anderen war es einfach nur geschmacklos.

Fakt ist, dass das Kleid weltweit für Aufsehen gesorgt hat und entsprechend auch gewürdigt wird. Das Fleischkleid soll zum Museumsstück werden und kommt jetzt in die Rock and Roll Hall of Fame. Das Museum wolle das Kleid bereits am Donnerstag in die Ausstellung "Women Who Rock: Vision, Passion, Power" aufnehmen.

Das Kleid besteht aus mehreren Lagen argentinischem Rindfleisch, welches in einem Kühlraum aufbewahrt und mit Chemikalien behandelt wurde. Danach wurde es von Tierpräparatoren in Kalifornien getrocknet. Nachdem es eine etwas dunklere Farbe angenommen hatte, wurde das Kleid noch einmal bemalt, um wieder frisch auszusehen.

Der Prozess dauerte mehrere Monate. Nun kann das Fleischkleid Lady Gagas jedoch bis Februar 2012 bestaunt werden.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...