Mittwoch, 1. Juni 2011

Lenovo will Aldi-PC-Bauer Medion für 629 Millionen Euro übernehmen

Lenovo will Aldi-PC-Bauer Medion für 629 Millionen Euro übernehmen: Es bahnt sich die erste großangelegte Übernahme eines chinesischen Unternehmens in Deutschland an. Der Computer-Hersteller Lenovo soll Interesse an Medion haben. Als Übernahmesumme sind insgesamt 629 Millionen Euro im Gespräch. Medion dürfte den meisten Deutschen ein Begriff sein, weil das Unternehmen die Elektronik-Angebote beim Discounter Aldi liefert.

Medion-Chef Gerd Brachmann, der gleichzeitig Mehrheitseigner und Gründer des Unternehmens ist, soll der Übernahme bereits zugestimmt haben. Demnach soll er für 17,75 Millionen Aktien von Medion 230,7 Millionen Euro erhalten. 80 Prozent des Kaufpreises sollen in Bar bezahlt werden, die restlichen 20 Prozent in Lenovo-Aktien. Mit diesem Schritt würden die Chinesen auf einen Schlag an 36,66 Prozent der Anteile an Medion kommen. Außerdem soll man sich die Möglichkeit gesichert haben, auf weitere Anteile des Medion-Gründers zurückgreifen zu können.

Anderen Anlegern sollen 13 Euro je Aktie geboten worden sein. im Vergleich zum Kurs von vor einer Woche entspreche dies einem Plus von rund 30 Prozent. Allerdings legte die Aktie aufgrund der Übernahmeberichte heute kräftig zu. Aktuell (Stand 10:25 Uhr) rangiert sie mit knapp 17,5 Prozent im Plus bei 12,99 Euro. Damit ist der von Lenovo angepeilte Preis fast erreicht.

Lenovo soll vorhaben Medion komplett zu übernehmen, würde sich im Zweifelsfall aber auch mit 50,1 Prozent der Anteile zufrieden geben. Welche Auswirkungen das Geschäft auf die Zusammenarbeit Medions mit Aldi hat, lässt sich derzeit noch nicht absehen.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...