Freitag, 10. Juni 2011

Manipulationsverdacht gegen Giuseppe Signori erhärtet sich

Manipulationsverdacht gegen Giuseppe Signori erhärtet sich: Steht Italien vor dem nächsten großen Skandal in seiner Fußballliga? Der ehemalige Nationalstürmer Giuseppe Signori steht unter Verdacht Spiele manipuliert zu haben. Aus diesem Grund wurde er am Mittwochabend bei der Staatsanwaltschaft Cremona befragt.

Signori stritt alle gegen ihn erhobenen Vorwürfe ab. Er räumte jedoch ein, dass eine in seiner Wohnung gefundene Anleitung zur Abgabe von mutmaßlich unlauteren Wetten von ihm geschrieben worden ist. Auch gestern soll er wieder Verhört worden sein.

Unterdessen scheint sich allmählich ein Strudel aus Indizien und Verdächtigungen zu entwickeln. Wie italienische Medien berichten, hat die Staatsanwaltschaft Neapel Ermittlungen um den SSC Neapel eingeleitet. Es besteht wohl der Verdacht, dass die Camorra drei Spiele des Vereins verschoben hat. Neapel stritt die Vorwürfe ab.

Bislang stehen 30 Partien der obersten drei italienischen Ligen unter dem Verdacht manipuliert worden zu sein. Dabei scheint es sogar zu Absprachen zwischen den Vereinen gekommen zu sein. Der mit den Ermittlungen betraute Oberstaatsanwalt von Cremona, Roberto Di Martino, erklärte: "Der Eindruck ist, dass es in der Serie A nicht nur Absprachen zwischen Spielern, sondern zwischen Vereinen gibt".

Eine Schlüsselrolle spielte dabei offenbar Zahnarzt Marco P., der bei seinem Verhör am Dienstag erklärt haben soll, dass Spiele von AS Rom, US Cagliari, US Lecce, AC Florenz und FC Genua 93 manipuliert worden seien.



Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...