Donnerstag, 2. Juni 2011

Microsoft zeigt Benutzeroberfläche von Windows 8

Microsoft zeigt Benutzeroberfläche von Windows 8: Der für die Windows-Entwicklung zuständige Manager Steven Sinofsky gewährte in der Nacht auf den heutigen Donnerstag erstmals einen tieferen Einblick in Windows 8. Im Rahmen der D9 Konferenz in Kalifornien zeigte er unter anderem die Benutzeroberfläche des Betriebssystems.

Dabei wird es zwei Ebenen geben, die bereits jetzt deutlich zeigen, dass Windows 8 wesentlich stärker mit dem Internet agieren können soll, als seine Vorgänger. So wird es weiterhin die Möglichkeit geben, Windows-Programme zu installieren. Daneben sollen aber auch sog. Windows-8-Apps, die auf HTML5 und JavaScript basieren, zum Einsatz kommen.

Jene Apps werden die Dateiendung .appsx tragen und sollen auf Grundlage des Internet Explorer 10 funktionieren. Ob sich daraus eine zwingende Nutzung des IE unter Windows 8 ergibt, vermag ich noch nicht zu beurteilen. Die Apps werden wie andere Programme von der Benutzeroberfläche aufzurufen sein.

Die Benutzeroberfläche nutzt erneut die sog. Tiles, über die Programme nicht nur als einfache Verknüpfung aufgerufen werden können, sondern zusätzliche Informationen in einem kleinen Textfeld bieten. Im Prinzip erinnert die Oberfläche entfernt an die Windows Mobile Betriebssysteme jüngerer Zeit. "Wir haben uns offensichtlich von Smartphones inspirieren lassen", gab Windows-Chef Sinofsky schließlich auch zu.

Das klassische Desktop wird trotzdem nicht fehlen. Auch hier soll es einige Verbesserungen gegeben haben, die vor allem die Möglichkeit Windows 8 per Touch-Screen zu bedienen erleichtern sollen. Seht selbst!



Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...