Freitag, 3. Juni 2011

Morserie in Yuma (Arizona): 73-jähriger tötet 5 Menschen

Morserie in Yuma (Arizona) - 73-jähriger tötet 5 Menschen: Offenbar aus Frust über seine Scheidung hat ein 73-jähriger Mann an verschiedenen Orten in der im US-Bundesstaat Arizona gelegenen Stadt Yuma 5 Menschen erschossen. Die Taten ereigneten sich am Donnerstag Ortszeit.

Zunächst habe der Täter gegen 5 Uhr morgens Ortszeit zugeschlagen. Dabei erschoss er eine Frau, die mit seiner Ex-Frau befreundet gewesen sein soll. Die Freundin sei 4 mal im Gesicht getroffen worden.

Den nächsten Mord habe er gegen 9 Uhr (ebenfalls Ortszeit) begangen. Das Opfer war erneut eine Frau. Wie diese in Verbindung zu dem Mann steht, ist unklar. 20 Minuten nach seinem 2.Mord erschoss der Täter einen Familieanwalt. Zwei weitere Opfer wurden im Laufe des Tages in der Umgebung der Stadt Yuma gefunden. Man geht davon aus, dass diese dem Mörder ebenfalls zum Opfer fielen. Zu ihrer Identität ist bislang nichts bekannt.

Der Mann habe sich schließlich selbst gerichtet. Seine Leiche sei in der Nähe einer Schnellstraße gefunden wurden und eine selbst zugefügte Schusswunde aufgewiesen haben.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...