Donnerstag, 16. Juni 2011

NPD-Kreuzworträtsel: Die Lösung lautet "Adolf"

NPD-Kreuzworträtsel: Die Lösung lautet "Adolf": Es sind noch drei Monate bis zur Wahl des Berliner Abgeordneten Hauses. Die NPD sorgt allerdings jetzt schon einmal für Aufsehen und startet eine PR-Aktion, die sogar in den eigenen Reihen kritisiert wird.

Das Streitobjekt ist eine Wahlkampfzeitung, die eher im kleinen Umfang verteilt wird. Darin befindet sich allerdings ein Kreuzworträtsel in welchem man einen deutschen Vornamen suche, der etwas aus der Mode gekommen sei. Fünf Buchstaben hat die Lösung, "Adolf" lautet die richtige Antwort.

Parteisprecher Klaus Beier wollte am Dienstag keinen Kommentar zu dem Vorfall abgeben, sehr wohl aber Hessens NPD-Chef Jörg Krebs, der die Aktion als "dümmlich im Quadrat" bezeichnete. Für den Berliner NPD-Chef Uwe Meenen spiele die Aussage seines hessischen Partei-Kollegen jedoch keine Rolle. "Der ist in Berlin nicht zuständig", sagte er mit dem Hinweis, das das Wahlkampfblatt trotzdem erscheinen werde.

Zum Lösungswort "Adolf" wollte sich der 46-jährige jedoch nicht äußern und gab die Begründung an, er wolle "den Leuten doch nicht den Rätselspaß verderben". Die NPD sorgt also wieder einmal für Aufsehen, ob das jedoch zu mehr Stimmen führt, darf stark bezweifelt werden.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...