Mittwoch, 15. Juni 2011

Oberhausen: Mann auf offener Straße erschossen

Oberhausen: Mann auf offener Straße erschossen: In Oberhausen ist am frühen Mittwochmorgen ein Mann auf offener Straße erschossen worden. Wie die Polizei berichtet, seien die Hintergründe der Bluttat noch vollkommen unklar. Inzwischen ermittelt die Mordkommission.

Wie die Bild berichtet, handelt es sich bei dem Opfer um einen 41-jährigen Mann, der von insgesamt sechs Kugeln un Kopf und Körper getroffen wurde und die Attacke nicht überlebte. Er starb noch am Tatort. Wer der Täter ist, ist nicht bekannt. Er ist noch immer auf der Flucht.

Zudem hatte es in der Nacht zum Mittwoch noch einen weiteren Übergriff in Oberhausen gegeben. Unbekannte hatten zwei Polizisten angegriffen und mit Eisenstangen auf sie eingeschlagen. Ein Zeuge hatte den Streifenwagen angehalten und auf eine Personengruppe hingewiesen, die angeblich Drogengeschäfte abwickelte.

Als die Polizei eintraf, wurden die Beamten ohne Vorwarnung attackiert. Mit Eisenstangen wurde auf die Polizisten eingeschlagen. Ein Beamter wurde sofort bewusstlos, der andere erlitt ebenfalls schwere Kopfverletzungen. Von den Tätern fehlt jede Spur.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...