Dienstag, 28. Juni 2011

Sabine Lisicki zieht ins Viertelfinale von Wimbledon ein

Sabine Lisicki zieht ins Viertelfinale von Wimbledon ein: Sabine Lisicki hat ihren bisher größten Erfolg aus dem Jahr 2009 wiederholt. Wie damals schaffte die heute 21-jährige den Einzug ins Viertelfinale von Wimbledon, dem wichtigsten Tennis-Turnier der Welt.

Im Achtelfinale setzte sie sich gegen die Tschechin Petra Cetkovska durch. Sie gewann das Match mit 7:6 (7:3), 6:1 in zwei Sätzen. Im Viertelfinale trifft sie nun auf die Französin Marion Bartoli. "Es ist mir völlig egal, gegen wen ich spiele. [...] Für mich ist jedes weitere Spiel ein Geschenk", erklärte sie zu ihrer Gegnerin.

Das Achtelfinale forderte Lisicki nur im ersten Satz, den die Tschechin noch offen gestalten konnte. Zu Beginn des Matches kassiert die gebürtige Troisdorferin sogar ein Break zum Stand von 2:3. "Ich habe den Anfang verschlafen und erst richtig angefangen, als ich ein Break hinten lag. [...] Dann bin ich gerade noch rechtzeitig aufgewacht", sagte sie.

Im Tie-Break des ersten Satzes behielt sie die Nerven und holte so die vorentscheidenden Punkte. Im zweiten Satz ließ die Deutsche nichts mehr anbrennen, während sich bei ihrer Gegnerin nach und nach mehr Fehler einschlichen.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...