Sonntag, 26. Juni 2011

Silvana Koch-Mehrin will doch nicht mehr in Forschungsausschuss

Silvana Koch-Mehrin will doch nicht mehr in Forschungsausschuss: Silvana Koch-Mehrin sorgte in dieser Woche für Aufregung, weil sie im Forschungsausschuss des Europaparlaments einen Posten antreten wollte. Das Problem dabei war, dass der FDP-Politikerin nur kurz zuvor bescheinigt worden war, dass sich in ihrer Dissertation Plagiate finden. Ihr Doktortitel soll aberkannt werden.

Deshalb regte sich Kritik bis in ihre eigene Partei. Nun scheint Koch-Mehrin die Botschaft verstanden zu haben. Sie kündigte an, ihren Posten nun doch nicht anzutreten. Dies habe sie dem Fraktionsvorsitzenden der Allianz der Liberalen und Demokraten für Europa, Guy Verhofstadt, dem FDP-Vorsitzenden im Europaparlament, Alexander Graf Lambsdorff, sowie dem FDP-Parteivorsitzenden, Philipp Rösler mitgeteilt. Stattdessen wolle sie in einen anderen Ausschuss wechseln.

In meinen Augen ist diese Entscheidung mehr als überfällig. Alleine, dass Koch-Mehrin den Posten überhaupt erst angenommen hat, zeugt für mich schon davon, dass sie nicht wirklich verstanden hat, was sie falsch gemacht hat.

Ich frage mich, ob Deutschland in Europa tatsächlich von einer solchen Politikerin würdig vertreten werden kann? Die Antwort von Silvana Koch-Mehrin auf diese Frage meine ich zu kennen. Bei mir setzt sich aber immer mehr eine andere Antwort durch.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...