Sonntag, 26. Juni 2011

Stuttgart 21: Bahn hält Stresstest für bestanden

Stuttgart 21 - Bahn hält Stresstest für bestanden: Die Nachrichtenagentur dpa will aus dem Umfeld der Deutschen Bahn erfahren haben, dass der Tiefbahnhof Stuttgart 21 den im Zuge des Schlichtungsverfahrens angeordneten Stresstest besteht. Demnach ermöglicht der Bahnhof 30 Prozent mehr Zugverkehr, ohne dass dafür zusätzliche Gleise notwendig würden.

Der Stresstest soll jetzt noch von einem unabhängigen Gutachter überprüft werden und wird am 14.Juli der Öffentlichkeit vorgestellt. Das endgültige Ergebnis wird also erst in etwas mehr als 2 Wochen vorliegen.

Doch schon jetzt äußern die Gegner von Stuttgart 21 erhebliche Zweifel am Stresstest der Bahn. Es stelle sich die Frage, "ob die Bahn nicht massiv trickst", erklärte Parkschützer-Sprecher Matthias von Herrmann. Es sei ein technisches Wunder nötig, um die Vorgaben des Stresstests zu erfüllen.

Hermann forderte, dass die Bahn sämtliche Daten des Stresstests auf den Tisch legen müsse, weil sonst der Volkszorn weiter geschürt werde.

Tatsächlich halte ich es auch für unabdingbar, dass die Bahn hier Transparenz schafft. Ansonsten wird sie sich den Vorwurf gefallen lassen müssen, dass der Stresstest nicht mit rechten Dingen abgelaufen sei.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...