Freitag, 10. Juni 2011

Stuttgart 21: Keine neuer Antrag für Baustopp, Bahn baut ab Montag weiter

Stuttgart 21 - Keine neuer Antrag für Baustopp, Bahn baut ab Montag weiter: Beim heutigen Treffen des Lenkungsausschusses zu Stuttgart 21 wurde eine Entscheidung gefällt, die den vielen Gegnern des Projekts nicht gefallen dürfte. Ab kommenden Montag werden die Bagger wohl wieder rollen.

Die Landesregierung und die Bahn konnten sich heute offenbar nicht auf einen weiteren Baustopp einigen. Grün-Rot verzichtete dann sogar auf einen entsprechenden Antrag, offenbar aufgrund von der Bahn angegeben massiven Kostensteigerungen im Falle einer Verzögerung.

Landesverkehrsminister Winfried Hermann sagte: "Es ist einfach nicht nachvollziehbar, dass die Bahn den Druck so erhöht hat". Pro Monat Baustopp habe die Bahn 56 Millionen Euro verlangt. Zusammen mit 30 Millionen Verzugszinsen an die Stadt Stuttgart würden bis zur geplanten Volksabstimmung im Oktober mehr als 400 Millionen Euro anlaufen.

Mit dem kommenden Montag dürfte der unausgesprochene Waffenstillstand, der seit einigen Wochen im Bezug auf Stuttgart 21 herrschte, beendet sein. Man kann sich sicher sein, dass die Bauarbeiten von Demonstranten behindert werden. Wahrscheinlich wird es auch wieder Ausschreitungen geben.

Wenn ich die Landesregierung wäre, würde ich den Spieß jetzt umdrehen und die Bahn unter Druck setzen. Zum Beispiel könnte man dem Unternehmen ja einfach mal die Polizeieinsätze, die zur Sicherung der Bauarbeiten nötig sind in Rechnung stellen.

Zu Glück wird es die folgenden Szenen unter der jetzigen Landesregierung wohl nicht geben.



Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...