Donnerstag, 16. Juni 2011

Super massives Schwarzes Loch zerreißt Stern in entfernter Galaxie

Super massives Schwarzes Loch zerreißt Stern in entfernter Galaxie: Schwarze Löcher gehören zu den faszinierendsten Objekten im Kosmos. Sehr sicher ist, dass es sog. stellare Schwarze Löcher gibt, die aus der Supernova einen massereichen Sterns entstehen, und sog. super massive Schwarze Löcher, die sich im Zentrum von Galaxien befinden. Unsere Milchstraße soll ebenfalls über ein solches verfügen.

Eine internationale Forschergruppe von britischen Universität Warwick hat jetzt mit Hilfe verschiedener Teleskope in einer 3,8 Milliarden Lichtjahre entfernten Galaxie im Sternbild "Drachen" einen Vorgang beobachtet, bei dem ein super massives Schwarzes Loch einen Stern förmlich zerrissen hat.

Der Leiter der Forschungsgruppe Andrew Levan erklärt, dass es einen über Wochen anhaltenden Gamma- und Röntgenstrahlungstrahlungsausbruch gegeben habe. Außerdem sei das Ereignis im sichtbaren sowie im Infrarotbereich so hell gewesen wie 100 Milliarden Sonnen.

"Die bisher beste Erklärung, die auf Größe, Intensität, Zeitskala und das Fluktuationsniveau des beobachteten Ereignisses passt, ist ein massereiches Schwarzes Loch genau im Zentrum dieser Galaxie, das einen Stern eingesogen und zerrissen hat", so der Astronom.



Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...