Freitag, 3. Juni 2011

Susan Sideropoulos steigt bei GZSZ aus: Das Aus für "Verena Koch"

Susan Sideropoulos steigt bei GZSZ aus: Das Aus für "Verena Koch": Ganze zehn Jahre ist sie bereits ein fester Bestandteil der Soap Gute Zeiten Schlechte Zeiten. Susan Sideropoulos spielt die Verena Koch, doch damit soll nun Schluss sein, die Blondine macht Schluss mit GZSZ.

So überraschend, wie die Nachricht für viele Fans kommt, schnell entschied sich auch Susan Sideropoulos zu ihrem Ausstieg. Von einem Tag auf den anderen sei ihr der Gedanke gekommen, bei GZSZ aufzuhören. "Ich dachte einfach: Jetzt passt es!", so die 30-jährige.

"Ich bin ja wieder schwanger. Es ist bekannt, dass ich in die Baby-Pause gehe. Aber jetzt sage ich: Ich komme nicht mehr zurück! Nach zehn Jahren ‚GZSZ‘ habe ich mich entschlossen aufzuhören", kündigt Susan Sideropoulos an. Bereits in vier Wochen wird ihr letzter Drehtag sein, dann ist Schluss. Dennoch wird sie noch zwei Monate länger im Fernsehen zu sehen sein.

Zehn Jahre lang spielte sie die Verena Koch und diese hat in ihrem Leben einiges durchgemacht. Insgesamt war sie bei 2619 Folgen dabei, hatte zehn Liebhaber, drei Affären und küsste rund 5000 mal, einmal sogar eine Frau. Viermal war sie verlobt, einmal heiratete sie, bekam ein Kind, wurde einmal entführt und landete sogar in den Fängen einer Sekte.

Nun hängt Susan Sideropoulos ihre Rolle an den Nagel. Konkrete Pläne für die Zeit nach GZSZ habe sie aktuell noch nicht, aber langweilig wird ihr vermutlich nicht. "Mit zwei Kindern habe ich ja bald richtig was zu tun. In ein Loch fallen werde ich ganz bestimmt nicht", so die 30-jährige, die im August ihr zweites Kind erwartet.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...