Sonntag, 5. Juni 2011

Top-Terrorist Mohammad Ilyas Kashmiri bei Drohnenangriff wohl getötet

Top-Terrorist Mohammad Ilyas Kashmiri bei Drohnenangriff wohl getötet: Den USA könnte ein weiterer Schlag gegen den Terror in der Grenzregion zwischen Pakistan und Afghanistan gelungen sein. Geheimdienstberichten aus Islamabad zu Folge ist der hochrangige Terrorist Mohammad Ilyas Kashmiri am Freitag bei einem Drohnenangriff getötet worden.

Der 47-jährige habe sich in einem Gebäude in einem in Süd-Wasiristan gelegenen Dorf aufgehalten, als die Drohne zuschlug. Insgesamt drei Raketen sollen das Gebäude getroffen haben. Neben Kashmiri selbst seien dabei noch 7 weitere Menschen ums Leben gekommen, darunter 5 aus dem Gefolge des Terroristen.

Seit August des letzten Jahres stand Kashmiri auf der Liste der meistgesuchten Terroristen der Welt. Auf ihn war ein Kopfgeld von 5 Millionen US-Dollar ausgesetzt. Er galt als Führer der Terror-Gruppe Harakat ul Dschihad Islami (Bewegung für den islamischen Kampf) und soll nach dem Tod Osama Bin Ladens in den Führungszirkel von Al-Qaida berufen worden sein.

Sollte sich der Tod wirklich bestätigen, den wäre den USA in meinen Augen ein großer Erfolg im Kampf gegen den Terror gelungen. Keiner der Al-Qaida-Führer die sich in der Grenzregion zwischen Pakistan und Afghanistan aufhalten, könnte sich dann noch sicher sein, dass er nicht als nächstes getroffen wird.



Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...