Dienstag, 14. Juni 2011

Totale Mondfinsternis am Mittwoch-Abend in Deutschland zu beobachten

Totale Mondfinsternis am Mittwoch-Abend in Deutschland zu beobachten: Der Mittwoch hält für Astronomie-Begeisterte und Fans von spektakulären Naturschauspielen etwas ganz besonderes bereit. bei entsprechend klarem Himmel kann man von ca. 21.30 Uhr bis 23.00 Uhr eine totale Mondfinsternis über Deutschland beobachten.

Dabei schiebt sich die Erde genau zwischen Sonne und Mond, so dass der Erdtrabant nicht in seinem üblichen hellen grau sondern in einem tiefen Rotton, dem sog. Blutmond, erstrahlt. Tritt der Mond vollkommen in den Kern-Schatten der Erde ein, dann spricht man von einer totalen Mondfinsternis.

Die kommende Finsternis beginnt bereits um 20.20 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt wird der Mond allerdings noch unter dem Horizont stehen. Den Eintritt in den Schatten der Erde wird man also nicht beobachten können. Gegen 21.30 Uhr wird er dann schon komplett verfinstert sein.

Problematisch dürfte hierbei auch die Jahreszeit werden. Derzeit sind die Tage so lang, dass es, selbst wenn der Mond morgen aufgeht, noch so hell ist, dass eine Beobachtung schwierig ist. Mit dem fortschreitenden Abend dürfte sich dies allerdings bessern. Das Ende der Finsternis gegen 23 Uhr sollte man bei gutem Wetter leicht beobachten können.

Die nächste Mondfinsternis in Deutschland findet dann am 10.Dezember statt. Allerdings wird man hierbei in Deutschland nur eine partielle Verdunkelung beobachten können.



Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...