Dienstag, 7. Juni 2011

Unwetter über Deutschland: Hamburger Hauptbahnhof geräumt, zahlreiche Straßen gesperrt

Unwetter über Deutschland: Hamburger Hauptbahnhof geräumt, zahlreiche Straßen gesperrt: Ein Unwetter überrollt Deutschland und hinterlässt sichtbare Spuren. Überflutete Straßen, Schlammlawinen und vollgelaufene Keller sind nur einige Folgen des heftigen Unwetters. Auch am Montagabend gingen über weiten Teilen Deutschlands wieder viele Liter Regen runter, Gewitter hielten die Menschen in Atem.

Die Folgen zeigten sich innerhalb kürzester Zeit. Straßen mussten gesperrt werden, Keller liefen voll, doch immerhin ist ein Ende des Unwetters in Sicht. Am heutigen Dienstag bekommt vor allem der Osten Deutschlands noch etwas von dem Unwetter ab, auch am Mittwoch wird eine Gewitterfront von Westen nach Osten ziehen, doch dann soll erst einmal wieder Schluss sein.

Auch Hamburg kam nicht um das Unwetter herum. Über der Hansestadt kam so viel Wasser runter, dass sogar der Hauptbahnhof geräumt werden musste. Teile standen komplett unter Wasser. Auch im Rathaus war die Lage alles andere als entspannt. Die Feuerwehr musste anrücken, da die Technikräume voll Wasser waren.

Während es in Hamburg und auch Berlin stark regnete, kämpft man in Bayern mit Orkanböen. Hier wurde ein Wehr vom Blitz getroffen und die Schiffahrt auf dem Main für einige Zeit lahmgelegt.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...