Dienstag, 21. Juni 2011

Verlassener Hugh Hefner von neuem Playboy-Häschen getröstet

Verlassener Hugh Hefner von neuem Playboy-Häschen getröstet: Am Samstag wollte der bereits 85-jährige Playboy-Chef Hugh Hefner zum dritten Mal heiraten, doch noch wenige Tage vor dem Trauungstermin verließ ihn seine 60 Jahre jüngere Braut Crystal Harris. Sie bekam offenbar kalte Füße und ließ "Hef" sitzen.

Doch dieser scheint über die Trennung nicht besonders traurig zu sein. Hat er doch bereits ein neues Häschen an seiner Seite, das ihn tröstet. Anna Sophia Berglund ist offenbar Crystal Harris' direkte Nachfolgerin und soll bereits in die Playboyvilla eingezogen sein.

Anna Sophia Berglund ist gerade einmal 24 Tage älter als ihre Vorgängerin und ist einigen Männern vielleicht eher ein Begriff als "Playboy des Monats" aus dem Januar. Ob Hugh Hefner mit ihr mehr Glück hat als mit Crystal, wird sich zeigen.

Diese hatte nun erklärt, warum sie sich so kurz vor der Hochzeit trennte. "Sein Lebensstil ist nicht normal. Es ist einfach nichts für mich, andauernd mehrere Mädchen um mich herum zu haben, eben dieser ganze Playboy-Rummel", so die Blondine. Das wurde ihr alles zu viel und so wurde rund 300 Gästen abgesagt, die am Samstag der Hochzeit beiwohnen wollten.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...