Mittwoch, 29. Juni 2011

Werder Bremen offenbar an Andreas Wolf interessiert

Werder Bremen offenbar an Andreas Wolf interessiert: Der SV Werder Bremen muss in der kommenden Saison kürzer treten. Aufgrund des Verpassen der internationalen Wettbewerbe fehlen dem Verein Einnahmen in Millionenhöhe. Dies wirkt sich in erster Linie auf den Kader aus, der nicht mit großen internationalen Namen verstärkt werden kann.

Deshalb schaut man sich offenbar gezielt in der Bundesliga nach günstigen Spielern um. Ein Kandidat scheint dabei auch Andreas Wolf zu sein, der nach der abgelaufenen Saison keinen neuen Vertrag beim 1.FC Nürnberg mehr erhalten hat. Werder könnte ihn also ablösefrei verpflichten.

Gegenüber dem Magazin 'kicker' bestätigte Bremen-Manager Klaus Allofs: "Andreas Wolf könnte ein Kandidat sein". Tatsächlich hat Bremen in der Innenverteidigung eine große Baustelle. Der Ausfall von Naldo in der kompletten letzten Saison war eine der Ursachen für das schwache Abschneiden der Hanseaten.

Ein erfahrener Verteidiger wie Andreas Wolf würde hier sicherlich helfen können. Allerdings sollen neben Bremen auch andere Vereine Interesse an dem Tschechen haben. So wurden der 1.FC Köln, Eintracht Frankfurt, der VfL Wolfsburg und Bundesliga-Aufsteiger Hertha BSC Berlin genannt. Außerdem befand sich Wolf vor kurzem in der Türkei um einen möglichen Wechsel zum Erstligisten Eskisehirspor auszuloten.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...