Donnerstag, 23. Juni 2011

Winfried "Winnie" Schäfer wird Nationalcoach in Thailand

Winfried "Winnie" Schäfer wird Nationalcoach in Thailand: Es ist immer wieder spannend zu beobachten, in welche Länder es ehemalige Bundesligatrainer verschlägt. Einer, der schon überall zu sein gewesen scheint, ist Winfried "Winnie" Schäfer, zu dessen Stationen jetzt noch eine weitere hinzukommen wird, die an Exotik nur schwer zu überbieten ist.

In der kommenden Woche wird er einen Dreijahresvertrag als Nationaltrainer in Thailand unterschreiben. Der Nachrichtenagentur dpa sagte er: "Im Grunde ist alles klar. Es fehlen nur noch die Unterschriften".

Sein Ziel in dem beliebten Urlaubsland ist die Qualifikation für die Weltmeisterschaft. Dieses Kunststück gelang Thailand bislang noch nie. Der Präsident des Thailändischen Fußballverbandes (FAT), Worawi Makudi, erklärte: "Unser Ziel ist die Qualifikation für die nächste Weltmeisterschaft".

Schäfer wird die Nachfolge des Engländers Bryan Robson antreten. Leicht wird die Aufgabe aber trotzdem nicht. Thailand gilt als Fußball-Entwicklungsland. Doch mit genau solchen kennt sich der ehemalige KSC-Trainer ja aus. Zuletzt war er beim FK Baku angestellt.



Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...