Montag, 18. Juli 2011

18-jähriger crasht Papas Mercedes - 3 Freunde sterben auf Spritztour

18-jähriger crasht Papas Mercedes - 3 Freunde sterben auf Spritztour: Einen Führerschein hat er nicht, doch der 18-jährige Andreas K. wollte dennoch mit drei Freunden eine Spritztour machen, hatte er doch Zugang zum Mercedes Cabrio seines Vaters.

Es ist Samstagnacht 3.15 Uhr, als die Freunde über die Landstraße bei Ditzingen rasen, doch in einer Rechtskurve verliert der 18-jährige Fahrer plötzlich die Kontrolle über den Wagen. Ein Tempo von 70 km/h ist dort erlaubt, doch der Mercedes soll mit mindestens 150 km/h unterwegs gewesen sein.

Der Cabrio durchbricht einen Zaun und eine Hecke, wird durch eine Bodenwelle in die Luft geschleudert und landet in sechs Metern Höhe in einer Hauswand. Dort prallt er ab und schlägt am Boden auf. Die drei Freunde im Alter von 18 und 19 Jahren sterben bei dem Unfall, einzig und allein Andreas K., der Fahrer, überlebt und kommt schwer verletzt ins Krankenhaus.

Offenbar arbeitet sein Vater in der Entwicklungsabteilung von Mercedes und fährt stets die neuesten Modelle. Während er am Samstag einen Geburtstag feierte, schnappte sich sein Sohn die Schlüssel und das offenbar nicht zum ersten Mal. Schon mehrfach soll er Spritztouren unternommen haben. Ein Freund der Familie berichtete: "Andi hat immer die Schlüssel von seinem Vater geklaut. Darum hat der ihm auch verboten, den Führerschein zu machen. Andi machte mit den dicken Karren heimlich Spritztouren!"

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...