Dienstag, 19. Juli 2011

71-jähriger Drogendealer in Köln festgenommen

71-jähriger Drogendealer in Köln festgenommen: Am vergangenen Sonntag hat die Kölner Polizei im Volksgarten der Stadt einen mutmaßlichen Drogendealer festgenommen. Dank des Hinweises eines Zeugen kamen die Beamten einem 71-jährigen Rentner auf die Spur. Offenbar besserte der 71-jährige mit den Drogengeschäften seine Rente auf und verkaufte in Köln Marihuana.

Sonntag gegen 14 Uhr ging die Kölner Polizei einem Zeugenhinweis nach. Jemand hatte den Mann beim Drogenverkauf beobachtet und das der Polizei gesteckt. Die Beamten trafen den Senior an der beschriebenen Stelle, doch zuerst wirkte dieser ganz gelassen. Doch die Polizisten fanden schnell, wonach sie suchten.

Der Zeuge hatte ihnen auch eine Getränkeverpackung beschrieben, in der die Beamten mehrere Tüten mit abgepacktem Marihuana entdeckten. Als sie den Mann vorläufig festnahmen, leistete dieser keinen Widerstand.

Bei der späteren Durchsuchung der Wohnung des Rentners wurden die Polizisten noch einmal fündig. In der Wohnung entdeckten sie noch weitere Tüten mit abgepacktem Marihuana, der Rentner gestand und durfte nach seiner Vernehmung die Polizeiwache auch wieder verlassen. Schon einmal war er wegen ähnlicher Vorfälle in Erscheinung getreten. Als Motiv für den Drogendeal gab er Schulden an.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...