Sonntag, 31. Juli 2011

Amy Winehouse ein körperliches Wrack: Mutter Janis über den letzten Abend

Amy Winehouse ein körperliches Wrack: Mutter Janis über den letzten Abend: Am Samstag der vergangenen Woche starb die britische Sängerin Amy Winehouse. Sie tritt damit dem so genannten Club 27 bei, denn wie viele andere berühmte Musiker wurde sie nur 27 Jahre alt.

Nun berichtet Amys Mutter Janis über den letzten Abend ihrer Tochter, denn sie hatte sie noch einmal besucht. Während Vater Mitch berichtete, seine Tochter sei auf dem Weg der Besserung, habe noch gesungen und Schlagzeug gespielt und sei auf Alkoholentzug, schildert Mutter Janis die letzten Tage ihrer Tochter ganz anders.

Sie war sich bei der letzten Begegnung sicher, dass Amy nicht mehr lange leben würde. "Sie war völlig neben der Spur. Ihre Bodyguards mussten ihr sogar die Treppe hinunterhelfen", hatte sie Familienmitgliedern berichtet. "Ich habe gemerkt, dass sie am Abend zuvor getrunken hat. Sie war immer noch betrunken und hatte einen Kater", so Janis. Ihre Tochter sei körperlich nur noch ein Wrack gewesen.

Sie wollte noch mit ihr essen und sich unterhalten, doch dazu sei Amy nicht mehr in der Lage gewesen. Die Sängerin war einfach zu müde. "Auch wenn Amy ihren Körper immer wieder bis an die Grenzen belastet hat, war sie sich der Risiken bewusst. Aber wie viele junge Menschen glaubte Amy, dass ihr nichts passieren könnte", erzählte Janis ihren Verwandten.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...