Mittwoch, 27. Juli 2011

Arjen Robben nur leicht verletzt: Einsatz im DFB-Pokal vielleicht schon möglich

Arjen Robben nur leicht verletzt - Einsatz im DFB-Pokal vielleicht schon möglich: Das Halbfinale im Audi-Cup gegen den AC Mailand hatte für den FC Bayern München Licht und Schatten. Zum Licht gehörte ein gut aufgelegter Rafinha und zum Schatten die Abwehrprobleme die zum 1:0-Rückstand führten.

Das Spiel hätte aber auch zu einer großen Katastrophe für die Bayern werden können. Der Nigerianer Taye Taiwo grätschte Arjen Robben auf dem rechten Flügel in einer Situation derart unglücklich ab, dass der Holländer mit seinem rechten Fuß umknickte. Robben wurde anschließend behandelt, kehrte noch einmal auf das Feld zurück und musste schließlich doch ausgewechselt werden.

Damit stand zu befürchten, dass auch der zweite große Star der Bayern länger ausfällt. Aber zumindest was Arjen Robben betrifft, ist wohl alles nur halb so schlimm. Bei einer Kernspin-Untersuchung wurde festgestellt, dass es sich lediglich um einen kleinen Kapselriss im rechten Sprunggelenk handelt.

Für das Spiel gegen Barcelona im Audi-Cup wird Robben damit auf jeden Fall ausfallen. Aber es besteht zumindest die Hoffnung, dass er bereits am Montag im DFB-Pokal gegen Eintracht Braunschweig wieder spielen kann. Man will seine Reha nun von Tag zu Tag anpassen. Die medizinische Abteilung des FC Bayern gab sich zuversichtlich und erklärte, dass Robben lediglich ein paar Tage Pflege und Behandlung brauche.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...