Freitag, 29. Juli 2011

Big Brother 11: Benson im Tal der Tränen nach Florians Auszug

Big Brother 11: Benson im Tal der Tränen nach Florians Auszug: Für die Bewohner des Big Brother-Hauses gab es eine wirkliche Überraschung und für einen von ihnen ganz besonders: Valencia Vintage zog als Gast für unbestimmte Zeit ins Haus, um ihren Verlobten Florian zu sehen und um diesen vor allem vor Benny zu "beschützen", denn die ewig 19-jährige ist mächtig eifersüchtig.

Doch die Stimmung ist alles andere als gut, Florian freut sich zwar, seine Freundin zu sehen, doch im Haus möchte er nicht mit ihr zusammen bleiben und so ziehen sie nach einigen Diskussionen gemeinsam aus. Im Haus selbst hinterlassen sie Trauerstimmung. Besonders Benson kann es einfach nicht fassen, dass Florian gegangen ist. Ihre Bezugsperson ist weg und sie verharrt im Tal der Tränen.

Benson fühlt sich allein gelassen, die Tränen fließen und sie vergräbt sich heulend im Bett. Selbst Cosimos Anwesenheit kann die Hausälteste nicht trösten. Ein wenig Trost findet Benson bei Ingrid, die ebenso traurig ist über Florians Abschied und während die eine schließlich im Wohnzimmer heult, weint die andere draußen im Garten.

Florians Auszug hat das Haus erschüttert. Wie die Bewohner damit weiter zurechtkommen, wird sich zeigen, denn zwischen Daggy und Benson kündigt sich deswegen schon der nächste Stress an.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...