Donnerstag, 28. Juli 2011

Big Brother 11: Daggy will raus nach Bensons Mobbing

Big Brother 11: Daggy will raus nach Bensons Mobbing: Für Daggy ist alles anders. Ihre Bezugspersonen Fabienne und Timmy sind nicht mehr da, sehr wohl aber Benson, die mit ihrer Meinung nie hinter dem Berg hält und sich manchmal zu krass ausdrückt, wenn es nach dem Geschmack ihrer Mitbewohner geht.

Daggy hat einfach keine Lust mehr auf Deutschlands bekannteste WG, vor allem Benson ist mit ihren Anschuldigungen maßgeblich daran beteiligt. Ständig herrscht eine gereizte Stimmung, es gibt immer Streit und im Mittelpunkt dessen steht für gewöhnlich die Hausälteste, Benson.

So spielt Daggy tatsächlich mit dem Gedanken auszuziehen. "Ich bin hier bis dato gut gefahren, ich hatte keine Probleme, jeder muss hier drin an seinen Arsch denken, und ich an meinen. Ich kann nicht mehr bleiben, ich kann nicht!", sagt Daggy und auch Benny und Ingrid können sie nicht umstimmen.

Benson versucht jetzt, einen Bogen um Daggy zu machen und Abstand zu halten. Ob ihr das auf dem begrenzten Raum allerdings gelingen wird, bleibt abzuwarten. Vielleicht wird ja auch am Montag schon alles besser für Daggy, denn Benson steht auf der Nominierungsliste und hat gute Chancen, rauszufliegen.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...