Montag, 25. Juli 2011

Big Brother 11: Die rote Laterne für die unsympathischsten Bewohner

Big Brother 11: Die rote Laterne für die unsympathischsten Bewohner: Am heutigen Montag findet bei Big Brother wieder die große Live-Show statt. In der vergangenen Woche mussten Timmy und seine Ehefrau Fabienne das Haus verlassen, heute steht wieder die Nominierung an.

Für die heutige Live-Show hat sich Big Brother auch etwas ganz Besonderes ausgedacht, heute kommt die so genannte rote Laterne zum Einsatz. Folgendes ist geplant: Der Bewohner, welcher die meisten Nominierungsstimmen bekommt, erhält zugleich die rote Laterne, die er vier Stunden lang halten muss. Stehen und laufen ist erlaubt, sitzen und liegen allerdings nicht.

Nach vier Stunden wird das Licht dann an den Bewohner weitergegeben, den der bisherige Träger am wenigsten leiden kann. Der muss die Laterne wieder vier Stunden halten und dann wiederum an den seiner Meinung nach unsympathischsten Bewohner abgeben.

Ganze 24 Stunden müssen die Bewohner des Big Brother-Hauses dieses Spiel durchhalten. Natürlich birgt das wieder eine Menge Konfliktpotential, vor allem nach der Nominierung, wenn die Stimmung ohnehin geladen ist.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...